SCHNELLE HILFE BEI FRAGEN UND PROBLEMEN

1 Unter So funktioniert's
finden Sie viele nützliche Informationen.
2 Die Anleitung zum Vergleich erklärt die Benutzung Schritt für Schritt.
3 In den Fragen & Antworten finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Falls Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden konnten oder weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte die rechts genannten Möglichkeiten, um Kontakt mit uns aufzunehmen.

KONTAKT

Kontaktformular
E-Mail an Support
Telefon +49 9602 9390758
Fax        +49 9602 9390759

KONTO ERSTELLEN

LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Automatisierte Rechtstexte-Aktualisierung mit PROTECTED SHOPS

von Alexander Hofmann / Mittwoch, 17 September 2014 / Veröffentlicht in E-Commerce Dienste im Interview

...Wir bieten Rechtstexte für die Marktplätze Amazon, eBay, Hood, MeinPaket, Yatego und Dawanda an...

Im ecomparo-Interview erläutert Markus Kluge, Geschäftsführer vom Rechtstexte Service PROTECTED SHOPS Hintergründe zur automatisierten Aktualisierung von Rechtstexten, den Haftungsgarantien sowie der Anzahl regulierter Abmahnungen. 

 

 

 

Seit wann gibt es PROTECTED SHOPS und wodurch unterscheidet sich Ihre Dienstleistung von anderen Rechtslösungen für Onlineshops am Markt?  

Herr Kluge: „Die Protected Shops GmbH gibt es seit 2009 und sie ist bei der softwaregestützten Erstellung von Texten für den eCommerce Pionier der ersten Stunde. Im Wesentlichen ist es die Flexibilität des Konfigurators, der es unseren Juristen erlaubt alle möglichen Kombinationen an Geschäftsmodellen von Online-Händlern und den daran beteiligten Dienstleistern abzubilden, der uns von den anderen Anbietern abhebt. Damit findet sich jeder Händler bei der Beantwortung der Fragen wieder und wir können fast alle Anfragen umgehend bedienen, d.h. die Texte sofort zur Verfügung stellen. “

 

Besteht für Ihre Rechtstexte eine Haftungsgarantie? 

Herr Kluge: „Selbstverständlich haften wir für die Texte die wir anbieten. Voraussetzung ist, dass die aktuelle Version genutzt wird. Das erreicht man am besten durch die Nutzung von Schnittstellen zu den Shopsystemen, die dafür automatisch sorgen. “

 

Wer sind Ihre Kunden? Sind die Funktionen und Leistungen von PROTECTED SHOPS besonders für Shops mit bestimmten Zielgruppen, Branchen oder Einsatzszenarien konzipiert? 

Herr Kluge: „Unsere Kunden kommen aus den verschiedensten Branchen. Der sehr flexible Rechtstextekonfigurator erlaubt uns alle möglichen Konstellationen abzubilden, so dass wir eine breite Händlergruppe ansprechen. “

 

Wie ist die technische Schnittstelle der PROTECTED SHOPS Rechtstexte-Aktualisierung an die Shopsysteme realisiert? Kann jedes Shopsystem angebunden werden? 

Herr Kluge: „Die Schnittstellen prüfen regelmäßig ob sich die Rechtstexte geändert haben und synchronisieren sie mit dem Shopsystem. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass in allen Prozessen immer die aktuellen Texte in den richtigen Formaten zur Verfügung stehen. “

 

Wir werden bei individuellen Beratungen immer häufiger nach Automatisierungsmöglichkeiten im E-Commerce gefragt. Welche Arbeitserleichterungen bietet hier PROTECTEDSHOPS  für den Shopbetreiber? 

Herr Kluge: „Aktuell bieten wir die automatische Aktualisierung der Inhalte der Texte und die automatische Synchronisation mit dem Shop. Das sorgt dafür, dass sich der Shopbetreiber um das Thema Rechtstexte nicht mehr kümmern muss, solange sich an der Konfiguration seines Shops oder an seinem Geschäftsmodell nichts ändert. “

 

Wie viele gewerbliche Kunden nehmen derzeit Ihre Dienstleistung in Anspruch? 

Herr Kluge: „Wir zählen zurzeit über 4000 Händler mit knapp 9.000 Präsenzen zu unseren Kunden. “

 

Bieten Sie Ihren Kunden Hilfestellung bei der Einrichtung oder einen kostenlosen Integrationsservice an? 

Herr Kluge: „Wir setzen auf einfache Prozesse und klar verständliche Anleitungen, so dass ein Integrationsservice bis jetzt nicht notwendig geworden ist. In den wenigen Fällen in denen Fragen auftreten, helfen wir unseren Kunden natürliche gerne weiter. “

 

Erfolgt die Einbindung Ihrer Dienste in das jeweilige Shopsystem überwiegend durch Agenturen oder binden Händler Ihre PROTECTEDSHOPS  Lösung auch eigenverantwortlich ein? 

Herr Kluge: „Wir wissen, dass beides geschieht und dass einige Agenturen sogar die Rechtstexte für Ihre Kunden pflegen, indem sie unsere Möglichkeit nutzen für mehrere Firmen Schutzpakete in einem Account zu verwalten. Das genaue Verhältnis haben wir noch nicht untersucht, ich gehe aber davon aus, dass mehr als 2/3 der Händler das selbst machen. “

 

Können auch Portalshop-Betreiber, wie z.B. Händler auf Amazon, eBay oder Meinpaket die Rechtstexte-Aktualisierung von PROTECTEDSHOPS  nutzen? 

Herr Kluge: „Wir bieten Rechtstexte für die Marktplätze Amazon, eBay, Hood, MeinPaket, Yatego und Dawanda an. Für eBay bieten wir eine Schnittstelle, alle anderen Aktualisierungen finden über E-Mail und das copy/paste Verfahren statt. Die Plattformen Kauflux und etsy werden wir noch im September zur Verfügung stellen. “

 

Geben Sie uns einen kurzen Einblick welche Gebühren bei der Nutzung von PROTECTED SHOPS  für Shopbetreiber anfallen? 

Herr Kluge: „Für die erste Präsenz zahlen unsere Kunden 14,90 pro Monat bei jährlicher Zahlung. Für weitere 9,90 gibt es bis zu drei abgesicherte Präsenzen und wenn man noch einmal 9,90 € drauflegt, werden beliebig viele Präsenzen eines Unternehmens abgesichert. “

 

Gibt es eine Frage zu PROTECTED SHOPS , die besonders häufig gestellt wird und die Sie hier beantworten möchten? 

Herr Kluge: „Eine der häufigsten Fragen ist die, wie oft wir schon für Abmahnungen haften mussten. Tatsächlich haben wir bis jetzt nur ein einziges Mal einem Kunden die Abmahnkosten erstattet, weil die Texte bei einem unserer Kunden aufgrund der Verkettung von unglücklichen Umständen nicht aktuell waren, obwohl alle alles richtig gemacht haben. Hier haben wir aus Kulanz die Kosten übernommen und die Prozesse noch schussfester gemacht. “

 

Verraten Sie uns abschließend doch ein paar Details aus Ihrer Entwicklungsabteilung. Auf welche Innovationen und geplanten Funktionserweiterungen können sich PROTECTED SHOPS -Kunden schon jetzt freuen? 

Herr Kluge: „Wir arbeiten daran die Integration in die Shopsysteme noch besser und sicherer zu machen und sind gerade in der Machbarkeitsprüfung für ein paar Features, die den Shopbetreiber von der Pflege der Rechtstexte noch weitgehender entlasten. Wie genau sich das dann darstellen lässt, kann ich hier und heute allerdings noch nicht sagen. Weitere Inhalte und Pakete werden selbstverständlich auch noch dazu kommen.“ 

 

Herr Kluge, wir bedanken uns für das Interview!

 

 

 

__________________________________

160 Shopsysteme jetzt über mehr als 800 Shopkriterien vergleichen!

 

Alexander Hofmann

Alexander Hofmann ist Geschäftsführer der HOWADO GmbH, die mit ecomparo Recherche- & Beratungsleistungen zur Auswahl passender E-Commerce-Software bietet. Als E-Commerce Experte unterstützt er Unternehmen dabei, die Zukunftsfähigkeit von Geschäftsmodellen zu validieren, E-Commerce-Strategien zu bewerten und durch die Identifikation der individuell passenden E-Commerce-Software-Bausteine ein langfristig uneingeschränktes Unternehmenswachstum sicherzustellen. Er schreibt und spricht regelmäßig über verschiedene Themen des E-Commerce und ist ein gefragter Interviewpartner in Fachmagazinen.

Tobias Walbert ist Geschäftsführer der HOWADO GmbH, die mit ecomparo.de individuelle und umfassende Shopsystem-Vergleiche und Recherchemöglichkeiten für Onlineshopbetreiber und andere E-Commerce-Zielgruppen ermöglicht. Als Inhaber eines IT-Unternehmens blickt er auf 12 Jahre Praxiserfahrung im stationären Handel und im Kundenservice zurück. Als Ingenieur und Querdenker berät er Unternehmen bei unterschiedlichsten strategischen und technischen Fragestellungen - immer nach dem Motto: "Jeder mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat."
Mail: t.walbert@ecomparo.de Tel: +49 (9602) 9390756

OBEN