SCHNELLE HILFE BEI FRAGEN UND PROBLEMEN

1 Unter So funktioniert's
finden Sie viele nützliche Informationen.
2 Die Anleitung zum Vergleich erklärt die Benutzung Schritt für Schritt.
3 In den Fragen & Antworten finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Falls Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden konnten oder weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte die rechts genannten Möglichkeiten, um Kontakt mit uns aufzunehmen.

KONTAKT

Kontaktformular
E-Mail an Support
Telefon +49 9602 9390758
Fax        +49 9602 9390759

KONTO ERSTELLEN

LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Shopware – Migrationsunterstützung für Shopsystem-Wechsler

von Alexander Hofmann / Freitag, 29 August 2014 / Veröffentlicht in Shopsysteme im Interview

...mit dem Shopware Migrations-Plugin können Daten aus bestehenden Shopsystemen automatisch in Shopware 4 übernommen werden. ...

Im ecomparo-Interview gibt Wiljo Krechting vom Shopsoftware-Anbieter SHOPWARE einen kurzen Ausblick über die verfügbaren Shopschnittstellen und erläutert technische Details zur Shopsoftware. 

 

 

 

Seit wann gibt es SHOPWARE und was war der ausschlaggebende Grund für die Entwicklung? Wie und wodurch unterscheidet sich SHOPWARE aktuell von anderen Shoplösungen am Markt?

Herr Krechting: „Der Prototyp von Shopware wurde von den Hamann-Brüdern 2003 als Individuallösung für arktis.de entwickelt. Daraus entwickelte sich die Basis für die spätere Standardsoftware „Shopware“. Shopware ist flexibel gestaltbar und sehr skalierbar. Des Weiteren verstehen wir uns als Innovationstreiber und versuchen, ständig moderne Technologien und Arbeitsweisen in unsere Software einfließen zu lassen. “

 

Welche Vorteile bietet der modulare Aufbau von SHOPWARE, d.h. viele Erweiterung durch SHOPWARE-Plugins in Ihren Worten? 

Herr Krechting: „Durch eine Vielzahl an Erweiterungen kann sich der Kunde seinen Shop nach seinen Vorstellungen individuell anpassen. Er hat also genau das, was er braucht. Und sollte der Shopbetreiber eine Funktion vermissen, kann er schnell und unkompliziert nachrüsten. Die Plugins kann man übrigens im Shopware Community Store beziehen, wo es derzeit mehr als 1.500 von ihnen gibt.  “

 

Wer sind Ihre Kunden? Sind die Funktionen und Leistungen von SHOPWARE besonders für bestimmte Zielgruppen, Branchen oder Einsatzszenarien konzipiert? 

Herr Krechting: „Derzeit sind die meisten Kunden Mittelständler. Shopware ist aber nicht auf bestimmte Branchen oder Kunden mit einem bestimmten Budget festgelegt. Durch die verschiedenen Versionen Community, Professional und Enterprise Basic bzw. Premium können wir alle Segmente bestens bedienen. “

 

Wie ist die technische Anbindung Ihres Shopsystems an Preissuchmaschinen realisiert? Existieren einsatzbereite Exportformate und sind adaptierbare Exportformate für Nischen-Preisvergleiche definierbar? Ist eine automatisierte Aktualisierung möglich? 

Herr Krechting: „Shopware verfügt standardmäßig über eine Produktexport-Funktion. Beliebige Portale können außerdem angebunden werden und der Inhalt des Exports kann frei definiert werden. Der Flexibilität des Shopbetreibers sind dort keine Grenzen gesetzt. “

 

Zu welchen Warenwirtschaftssystemen existieren vorkonfigurierte Schnittstellen? Welche sind in Planung? 

Herr Krechting: „Derzeit bestehen knapp 20 Schnittstellen zu Anbietern von Logistik/Warenwirtschaftssystemen. Durch die stetige Entwicklung unseres Partnernetzwerks werden in Zukunft mit Sicherheit auch noch einige dazukommen. “

 

Existieren seitens SHOPWARE Schnittstellen zu Fulfillment-Dienstleistern wie „DHL Fulfillment“? 

Herr Krechting: „Ja, wir arbeiten auch mit einer Reihe von Fulfillment-Dienstleistern zusammen. “

 

Können SHOPWARE-Kunden Ihre Produkte einfach & schnell über alle gängigen Plattformen und Kanäle vertreiben oder wird hierfür sinnvollerweise eine Middleware oder intelligente Warenwirtschaft benötigt? 

Herr Krechting: „Die Flexibilität haben Shopbetreiber durch die standardmäßigen Produktexporte. Es empfiehlt sich allerdings, eines unserer speziellen Plugins aus dem Store oder eine entsprechende Warenwirtschaft oder Middleware zu nutzen, da die Anbieter durch ihre Spezialisierung über tiefergehende Funktionalitäten verfügen.  “

 

Welche weiteren (besonderen) Schnittstellen zeichnen das SHOPWARE System aus? 

Herr Krechting: „Da gibt es eine ganze Menge. Aber im Prinzip sind es nicht die besonderen Schnittstellen, sondern die Mischung aus allen, die Shopware so vielseitig und für alle Szenarien einsetzbar machen. “

 

Wir werden bei individuellen Beratungen regelmäßig nach Automatisierungsfunktionen von Shopsoftware gefragt. Welche Arbeitserleichterungen bietet hier SHOPWARE? 

Herr Krechting: „Viele Funktionen lassen sich optional automatisiert über Cronjobs ausführen. Das betrifft etwa Benachrichtigungen, Änderungen, Aufräum-Jobs oder dergleichen. Aufgrund des Plugin-Systems kann man sich an diesen Stellen einklinken und weitere Jobs hinzufügen, die gewünschte Prozesse ausführen können. “

 

Bieten Sie für Neukunden mit vorhandenen Onlineshop-Systemen Hilfestellung oder einen Umzugsservice an, um die Daten von anderen Shopsystemen zu übergeben? 

Herr Krechting: „Mit dem Shopware Migrations-Plugin können Daten aus bestehenden Shopsystemen automatisch in Shopware 4 übernommen werden. Der Assistent verfügt über verschiedene Migrationsprofile und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Aber selbstverständlich leisten wir auch Hilfestellung. “

 

Wie viele gewerbliche Kunden nutzen derzeit Ihr Shopsystem? 

Herr Krechting: „Mehr als 28.000 Kunden haben derzeit Shopware im Einsatz. “

 

Werden Ihre SHOPWARE-Shops überwiegend von Händler eigenverantwortlich umgesetzt oder erfolgt die Realisierung überwiegend durch Agenturen? 

Herr Krechting: „Das ist unterschiedlich. Dadurch, dass wir derzeit mehr als 800 qualifizierten Partneragenturen in der DACH-Region und in den Niederlanden haben, setzen mittlerweile jedoch auch Kunden mit niedrigeren Budgets häufiger auf die Erfahrung von Agenturen. “

 

Gibt es eine Frage zu SHOPWARE, die besonders häufig gestellt wird und die Sie hier beantworten möchten? 

Herr Krechting: „Ja, die Lizenzkosten von Shopware sind einmalig! “

 

Wurden Ihre Erwartungen an das Händlernetzwerk-Projekt bepado bisher erfüllt? 

Herr Krechting: „Bepado wächst derzeit sehr schnell, worüber wir uns sehr freuen. In der nahen Zukunft können wir noch weitere erfreuliche Nachrichten berichten, die bisher aber noch geheim sind.  “

 

Bepado bietet nun auch eine Endkunden Storefront mit „Window-Shopping“. Welche weiteren Veränderungen oder Erweiterungen sind innerhalb von bepado geplant? 

Herr Krechting: „Auch für bepado gilt, dass wir in Zukunft viel vorhaben und eine Menge neuer Features planen, die Onlineshopbetreiber effizient unterstützen. Auch dazu können wir aber im Moment leider noch nichts sagen. Die nächste große Neuigkeit werden wir zur dmexco 2014 bekanntgeben. “

 

Herr Krechting, wir bedanken uns für das Interview!

 

 

 

__________________________________

160 Shopsysteme jetzt über mehr als 800 Shopkriterien vergleichen!

 

Alexander Hofmann

Alexander Hofmann ist Geschäftsführer der HOWADO GmbH, die mit ecomparo Recherche- & Beratungsleistungen zur Auswahl passender E-Commerce-Software bietet. Als E-Commerce Experte unterstützt er Unternehmen dabei, die Zukunftsfähigkeit von Geschäftsmodellen zu validieren, E-Commerce-Strategien zu bewerten und durch die Identifikation der individuell passenden E-Commerce-Software-Bausteine ein langfristig uneingeschränktes Unternehmenswachstum sicherzustellen. Er schreibt und spricht regelmäßig über verschiedene Themen des E-Commerce und ist ein gefragter Interviewpartner in Fachmagazinen.

Tobias Walbert ist Geschäftsführer der HOWADO GmbH, die mit ecomparo.de individuelle und umfassende Shopsystem-Vergleiche und Recherchemöglichkeiten für Onlineshopbetreiber und andere E-Commerce-Zielgruppen ermöglicht. Als Inhaber eines IT-Unternehmens blickt er auf 12 Jahre Praxiserfahrung im stationären Handel und im Kundenservice zurück. Als Ingenieur und Querdenker berät er Unternehmen bei unterschiedlichsten strategischen und technischen Fragestellungen - immer nach dem Motto: "Jeder mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat."
Mail: t.walbert@ecomparo.de Tel: +49 (9602) 9390756

OBEN